Internationale Wochen gegen Rassismus 2024

Menschenrechte für alle

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024 stehen unter dem Motto "Menschenrechte für alle"

Auch in München finden zahlreiche Veranstaltungen und Workshops statt.

Das Jüdischen Museum München ist mit folgendem Programm bei den Aktionswochen dabei:

Fr., 15. März 2024, 10.30–14.30 Uhr
Workshop | Religiöse Pluralität in unserer Gesellschaft. Religionssensible Vermittlung am Beispiel Judentum

Sa., 16. März 2024, 11.00–12.30 Uhr
Stadtspaziergang in Bogenhausen | Die Möhlstraße. Damals und Heute

So., 17. März 2024, 19.00 Uhr
Lesung | Auerbach. Eine jüdisch-deutsche Tragödie oder Wie der Antisemitismus den Krieg überlebte

Do, 21. März 2024, 19.00 Uhr
Vortrag | Menschenwürde für alle

So., 24. März 2024, 11.00–12.30 Uhr
Stadtrundgang | Auf jüdisch-muslimischen Spuren durch die Münchner Altstadt

Hier das Programm der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024 herunterladen.

Venue
Verschiedene Veranstaltungsorte in München

Organizer
Fachstelle für Demokratie der Landeshauptstadt München in Zusammenarbeit mit der Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus.