Veranstaltung: single

Sonntag, 23. April, 2017

Gedenkstunde zum 74. Jahrestag des Aufstandes im Warschauer Ghetto und 72. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager

23. April 2017 18:30


Veranstaltungsort: Synagoge "Ohel Jakob" am Jakobsplatz


Mincha


Psalm 16
vorgetragen vom Synagogenchor
"Schma Kaulenu"


"Ein Gedenken, das niemals endet" -
Jugendliche der Israelitischen Kultusgemeinde rezitieren zu Ehren der Opfer


"Dank einiger Wunder am Leben geblieben"
Betrachtungen des Schoah-Überlebenden Naphtalie Packter


El Mole Rachamim
vorgetragen vom Rabbiner Shmuel Aharon Brodman


Maariv


Voranmeldung erbeten unter 089 202400491


Veranstaltungsort: Synagoge "Ohel Jakob" am Jakobsplatz


Organisation: Jugen- u nd Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde


Veranstalter: Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern


Website der Israelitischen Kultusgemeinde München