Veranstaltung: single

Dienstag, 09. Dezember, 2014

Veranstaltungen im JMM Thomas Medicus: Heimat. Eine Suche

9. Dezember 2014, 19.00 Uhr


Eintritt 8 €, ermäßigt € 6


Kartenreservierung Literaturhandlung: Tel. 089/2800135


Lesung mit dem Autor Thomas Medicus
Moderation: Andreas Zielke (Süddeutsche Zeitung)


Thomas Medicus, 1953 im mittelfränkischen Gunzenhausen geboren, schildert in "Heimat" (Rowohlt Berlin) eine Kindheit wie aus dem Bilderbuch. Scheinbar unberührt vom Krieg wächst ein Junge in den 50er Jahren im idyllischen Städtchen Gunzenhausen auf. Erst Jahrzehnte später stößt er als junger Mann auf ein furchtbares Kapitel der Stadtgeschichte: Am Palmsonntag 1934 fand hier das erste große Pogrom Nazi-Deutschlands statt. Und er macht unversehens noch eine weitere Entdeckung: der von ihm bewunderte amerikanische Autor J.D. Salinger, von Erlebnissen an der Front schwer traumatisiert, war nach dem Krieg als Soldat im Ort stationiert.


Thomas Medicus erzählt in seinem Buch die Geschichte seiner Familie von den Anfängen der Nazizeit über Krieg und Stunde Null bis weit in die Bundesrepublik hinein. Zugleich rekonstruiert er das vernichtete jüdische Leben in Gunzenhausen und Salingers Welt und nähert sich poetisch dem an, was man Heimat nennt.


Moderation und Gesprächsleitung: Andreas Zielcke (Süddeutsche Zeitung)


Eine Veranstaltung der Literaturhandlung in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum München und B'nai B'rith.