Sag Schibbolet! Von sichtbaren und unsichtbaren Grenzen

Kinderworkshop im Jüdischen Museum München | Foto: Franz Kimmel

Philosophieren und Zeichnen für Kinder

Ein Kinderworkshop

Die Ausstellung »Sag Schibbolet!« erkundet sichtbare und unsichtbare Grenzen, die zwischen Menschen bestehen können. Sie regt uns an, auch über unseren Alltag nachzudenken. Was trennt uns voneinander? Was verbindet uns? Gemeinsam gehen wir diesen Fragen nach und verarbeiten diese auch zeichnerisch.

Die Teilnahme an den Kinderworkshops ist kostenlos, der Eintritt entfällt.

Im Rahmen des »Europäischen Tags der jüdischen Kultur«
So., 8. September 2019, 10.00–12.00 Uhr

Im Rahmen des Kinderprogramms zur »Langen Nacht der Münchner Museen«
Sa., 19. Oktober 2019, 16.00–18.00 Uhr

Geeignet für Kinder von 8 –12 Jahren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass erwachsene Begleitpersonen nicht an Kinderworkshops teilnehmen können.

Buchung und Beratung:
fuehrungen.jmmmuenchende
Tel. +49 89 233 29402

Veranstaltungsort
Jüdisches Museum München

Ein Museum der Landeshauptstadt München