Auf in die Diktatur!

Cover: Niklas Frank: Auf in die Diktatur! Dietz Verlag

Die Auferstehung meines Nazi-Vaters in der deutschen Gesellschaft.

Ein Wutanfall (Lesung)

Niklas Frank ist der Sohn von Hans Frank, Hitlers „Generalgouverneur“ im besetzten Polen. Er erkennt in der Rhetorik und im Verhalten heutiger Politiker erschreckende Parallelen zur NS-Zeit. Niklas Frank warnt: „Jetzt tauchen wieder Väter von meines Vaters Art auf, die mein Hirn vergiften wollen.“

Niklas Frank war über zwei Jahrzehnte Reporter beim Stern und vollendete nach zwei Büchern über seine Eltern („Der Vater“ und „Meine deutsche Mutter“) mit „Bruder Norman!“ eine schonungslose Trilogie über seine Familie, die dank Hitler aufstieg. In „dunkle Seele, feiges Maul“ setzte er sich mit der Entnazifizierung auseinander.

Veranstaltungsteilnehmer_innen haben die Möglichkeit, die aktuelle Ausstellung "Von der Isar nach Jerusalem — Gabriella Rosenthal (1913-1975) — Zeichnungen " von 18.15 bis 19.00 Uhr kostenfrei zu besuchen.

Anmeldung
infoliteraturhandlungde
Tel.: +49 89 2800135

Eintritt
12 €

Veranstaltungsort
Jüdisches Museum München

Veranstalter
Eine Veranstaltung der Literaturhandlung in Kooperation mit B‘nai B‘rith, dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München und dem Jüdischen Museum München.

www.literaturhandlung.com
Ein Museum der Landeshauptstadt München