Internationaler Museumstag 2021

Das Münchner Spitzenhaus Rosa Klauber

Digitaler Rundgang und Workshop

Zum Internationalen Museumstag laden wir Sie herzlich zu einem digitalen Rundgang durch unsere aktuelle Studienausstellung „Spitzenhaus Rosa Klauber“ ein. Als Königlich Bayerischer Hoflieferant gehörte das 1859 gegründete Spitzenhaus Rosa Klauber zu den ersten Adressen für Innenausstattung und Wäsche in München. Seiner Gründerin gelang der Aufstieg von der „Judenreihe“ auf der Auer Dult ins Münchner Bürgertum. 1938/39 mussten Rosa Klaubers Enkel ihr Erbe zurücklassen und aus dem nationalsozialistischen Deutschland fliehen. Heute lebt die Familie in New York und produziert Spitze in der sechsten Generation. In einem Video-Rundgang gehen wir der Firmen- und Familiengeschichte nach.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, sich kreativ mit dem Thema „Textilien und Erinnerung“ auseinanderzusetzen. In einem digitalen Workshop fragen wir uns, welche Textilien für uns eine persönliche Bedeutung haben, und erstellen aus Fotoabzügen neue Gewebe.

Hier gehts zum Video-Rundgang durch die Ausstellung "Spitzenhaus Rosa Klauber"

Eintritt
frei

Veranstaltungsort
Digital

Ein Museum der Landeshauptstadt München