Jüdisches Europa heute

Eine Erkundung

Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung

Jüdisches Europa heute

Eine Erkundung

Jüdisches Europa heute
Eine Erkundung

Ein studentisches Projekt des Instituts für Volkskunde/Europäische Ethnologie der LMU München

Zwölf Studierende begaben sich im Rahmen eines Forschungsprojekts im Sommer 2014 auf eine ethnographische Spurensuche durch Europa. Im Fokus ihrer Reisen in sieben ausgewählte Städte stand die Frage nach unterschiedlichen Erscheinungsformen jüdischer Lebenswelten und Identitäten in Europa heute.

Dabei führte sie ihr Interesse an so unterschiedliche Orte wie Istanbul, London, Budapest, Marbella, Warschau, Umeå und Reykjavik und so verschieden die bereisten Orte sind, so heterogen und vielschichtig sind auch die...

Jüdisches Europa heute
Eine Erkundung

Ein studentisches Projekt des Instituts für Volkskunde/Europäische Ethnologie der LMU München

Zwölf Studierende begaben sich im Rahmen eines Forschungsprojekts im Sommer 2014 auf eine ethnographische Spurensuche durch Europa. Im Fokus ihrer Reisen in sieben ausgewählte Städte stand die Frage nach unterschiedlichen Erscheinungsformen jüdischer Lebenswelten und Identitäten in Europa heute.

Dabei führte sie ihr Interesse an so unterschiedliche Orte wie Istanbul, London, Budapest, Marbella, Warschau, Umeå und Reykjavik und so verschieden die bereisten Orte sind, so heterogen und vielschichtig sind auch die Ergebnisse dieses Projekts. Die Festschreibung des Forschungsthemas wird aus einem studentischen Blickwinkel heraus hinterfragt und aufgelöst. Stattdessen wird ein facettenreiches Kaleidoskop an Phänomenen, Akteuren und Orten atmosphärisch verdichtet in dieser Ausstellung nachgezeichnet.

mehr lesen

Ausstellungszeit

8. Juli 2015 – 14. Februar 2016

Mitwirkende

Rabea Beschta
Anja Heubelhuber
Raphaela Holzer
Julia Jattke
Lisa Kattner
Sarah Kloke
Patricia Konrad
Katharina Ohl
Anne Reis
Florian Schmitt
Ania Szmigiel
Vera Ziegler

Mitarbeit

Projektleitung: Daniel Habit, Ulrike Heikaus

Gestaltung

chezweitz GmbH, Berlin

Blick in die Ausstellung »Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung« © Franz Kimmel
Blick in die Ausstellung »Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung« © Franz Kimmel
Blick in die Ausstellung »Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung« © Franz Kimmel
Blick in die Ausstellung »Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung« © Franz Kimmel
Blick in die Ausstellung »Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung« © Franz Kimmel
Blick in die Ausstellung »Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung« © Franz Kimmel
Blick in die Ausstellung »Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung« © Franz Kimmel
Blick in die Ausstellung »Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung« © Franz Kimmel

PUBLIKATION

Der Katalog zur Ausstellung

ISBN 978-3-8316-4487-2

 

,Jüdisches Europa heute – eine Erkundung' heißt die Schau, die Studenten des Instituts für Volkskunde und Europäische Ethnologie an der LMU München erarbeitet haben. Die Studierenden begaben sich für die Konzeption der Ausstellung auf eine ethnographische Spurensuche in sieben europäische Städte.
Münchner Merkur, 8. Juli 2015
Die Ergebnisse sind so überraschend wie die untersuchten Kulturkreise heterogen sind und reichen von einer jüdisch-spanischen, im türkisch-islamischen Istanbul herausgegebenen Zeitung über koscheren Lifestyle in London bis hin zu einer touristischen Festivalisierung jüdischer Kultur im Norden Europas.
SZ Extra, 9. Juli 2015
Leben eigentlich Juden in Island? Eine etwas exotische Frage, aber die Antwort lautet: ja, ein paar Dutzend. Im Rahmen des Projekts ,Jüdisches Leben in Europa' haben Ethnologie-Studenten der Münchner Ludwig-Maximilian-Universität nicht nur in Reykjavik Feldforschung betrieben, sondern auch im schwedischen Umeå, in Warschau, Budapest, Istanbul, Marbella und London.
Neue Zürcher Zeitung, 30. Juli 2015
Ein Museum der Landeshauptstadt München