Mehr als nur gefilte Fisch

Mehr als nur gefilte Fisch. Foto: Daniel Schvarcz

Jüdisch-Sein in München heute

Im schulischen Kontext überwiegen heute oft historische Perspektiven auf jüdisches Leben. Die Vielfalt jüdischer Identitäten in der Gegenwart und Erfahrungen aus dem Lebensalltag stehen daher im Zentrum des Workshops für Schulklassen. Welche Sprache(n) sprechen Jüdinnen und Juden in München? Wie stehen sie zur Religion? Was ist ihre Community und wo fühlen sie sich zugehörig? Die Teilnehmenden erfahren außerdem durch lebensgeschichtliche Interviews viel Alltagsnahes zum jüdischen Leben in München heute.

Den Workshop begleiten Illustrationen der Comiczeichnerin Barbara Yelin.

Inhalte: Ethik, Religionslehre, Geschichte, Sozialkunde, Gesellschaft, Identität(en), München, Migration, Diversität/Vielfalt, 20. Jahrhundert, Gegenwart

Workshop empfohlen ab 14 Jahren, weiterführende Schulen, Berufsschulen, außerschulische Bildungseinrichtungen

zurück

Dauer
90 Min.

Kosten
45 €, Eintritt entfällt

Teilnehmerzahl
max. 12 Personen

Besuch planen
Haben Sie Fragen zu diesem Angebot? Gern stehen wir Ihnen telefonisch unter +49 89 233 29402 oder via E-Mail zur Verfügung.

Ein Museum der Landeshauptstadt München