Koscher oder vegetarisch?

Zitronen © Franz Kimmel

Religiöse und andere Speisegebote

Im Judentum sind manche Lebensmittel ganz verboten, andere nur manchmal und an einigen Tagen wird sogar gefastet. Ganz schön kompliziert! Beim genaueren Hinschauen fällt uns jedoch auf, dass Speisetabus gar nicht so selten sind und auch andere Religionen sie kennen. Manche dieser Regeln haben sogar gar nichts mit Religion zu tun. Ausgehend von den jüdischen Speisegeboten nähern wir uns spielerisch der Frage: Was essen wir und warum?

Inhalte: Ethik, Religionslehre, Heimat- und Sachkunde, Diversität/ Vielfalt, Judentum, Kaschrut/ koscher, Reinheitsgebote, Religionsvergleich, Rituale, Vorurteile/ Stereotype, Ernährungsgewohnheiten und Moralvorstellungen.

Kinderprogramm empfohlen ab 6 Jahren, Kindertagesstätten und Grundschulen

zurück

Dauer
60 Min.

Kosten
30 €, Eintritt entfällt

Teilnehmerzahl
um Anmeldung wird gebeten

Besuch planen
Haben Sie Fragen zu diesem Angebot? Gern stehen wir Ihnen telefonisch unter +49 89 288 5164 23 oder via E-Mail zur Verfügung.

Anfrage

Ein Museum der Landeshauptstadt München