Feste feiern wie sie fallen.

Sederteller für Pessach © Franz Kimmel

Die jüdischen Feiertage

Feiertage sind mal freudvoll, mal ernst, mal aufregend. Sie haben ganz unterschiedliche Traditionen, die in Familien unterschiedlich gelebt werden. Die Kinder lernen die Vielfalt der jüdischen Feiertage kennen und je nach Jahreszeit werden die Bedeutung und Bräuche eines Feiertags ganz genau untersucht. Eine kleine Bastelarbeit kann als Erinnerung an den Besuch im Jüdischen Museum München mitgenommen werden.

Schwerpunkte: Rosh Haschana (Sommer/Herbst), Chanukka (Winter), Purim (Winter/Frühjahr), Pessach (Frühjahr/Sommer)

Inhalte: Ethik, Religionslehre, Diversität/ Vielfalt, Judaica, Judentum, jüdisches Leben, jüdische Feiertage

Kinderprogramm empfohlen ab 6 Jahren, Kindertagesstätten und Grundschulen

zurück

Dauer
90 Min.

Kosten
45 €, Eintritt entfällt

Teilnehmerzahl
um Anmeldung wird gebeten

Besuch planen
Haben Sie Fragen zu diesem Angebot? Gern stehen wir Ihnen telefonisch unter +49 89 288 5164 23 oder via E-Mail zur Verfügung.

Anfrage

Ein Museum der Landeshauptstadt München