Immer wieder anders!

Programme zur Wechselausstellung
"SMILING AT YOU. Sharone Lifschitz: Works 2000-2014"


Informationen zur Wechselausstellung

"... no sentimental attachment“ -
Erinnerungskultur im Werk von Sharone Lifschitz

Die Künstlerin Sharone Lifschitz setzt sich in ihren Werken immer wieder mit verschiedenen Formen der Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus auseinander.
In diesem Vermittlungsprogramm schauen wir uns gemeinsam drei Projekte der Künstlerin näher an, um verschiedene Zugänge zur Erinnerungskultur zu reflektieren und zu hinterfragen.

Geeignet für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe

max. 25 teilnehmende SchülerInnen

Dauer: 60 Minuten

Kosten: 35 €

Für Schulklassen ist der Eintritt frei.

Spezielle Öffnungszeiten sind möglich.

Sprechen Sie uns an!

Ein Tipp für Lehrerinnen und Lehrer

Sie überlegen, mit einer Schulklasse die aktuelle Wechselausstellung zu besuchen? Dann können Sie während eines kostenlosen Schnupperrundgangs einen ersten Eindruck von der Ausstellung bekommen und mehr über die dazu angebotenen Vermittlungsprogramme erfahren.
Termine:
Donnerstag, 20.3.2014 16.30 Uhr
Dienstag, 8.4.2014 16.30 Uhr

Buchung

Anne Uhrlandt, Besucher- und Veranstaltungsservice
fuehrungen.jmm@muenchen.de
Tel.: (089) 233 – 2 82 91

Beratung

Elisabeth Schulte, Kulturvermittlung
vermittlung.jmm@muenchen.de
Tel.: (089) 233 – 2 82 98

Exklusive Sonderöffnungszeiten für Schulklassen

Für Schulklassen gibt es die Möglichkeit, dienstags bis freitags das Museum auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten von 8:30 bis 10:00 Uhr zu besuchen.