Unbelichtet.
Münchner Fotografen im Exil

Ausstellungskatalog

Unbelichtet. Münchner Fotografen im Exil stellt die Arbeiten von drei in Deutschland weitestgehend unbekannten Fotografen vor, die in den 1930er Jahren nach Palästina emigriert waren:
Jakob Rosner (1902-1950), Alfons Himmelreich (1904-1993) und Efrem Ilani (1910-1999).
Sie zählten zu jenen Fotografen, die das Land Israel unter britischem Mandat bis 1948 und den Aufbau des Staates Israel seit 1948 mit der Kamera begleiteten und das historische Bildgedächtnis Israels maßgeblich prägten. Ein bio-bibliografisches Lexikon jüdischer Fotografen aus München ergänzt die anlässlich der gelichnamigen Ausstellung des Jüdischen Museums München von Februar bis Mai 2010 erscheinende Publikation.


Weitere Informationen zur Ausstellung

Unbelichtet.
Münchner Fotografen im Exil
Herausgegeben von Tatjana Neef
Kehrer Verlag Heidelberg, 2010
Hardcover, 144 Seiten, 116 s/w-Abb.
ISBN 978-3-86828-130-9
€ 24,90