Family Files
Zeitgenössische Fotografie und Videokunst aus Israel

Bild vom Katalogcover Family Files

Ausstellungskatalog

Sechzehn Künstler, sechzehn Familien, sechzehn "Alben". Jedes Album umfasst das Leben einer ganzen Familie. Vor den Augen des cheap cialis without prescription Betrachters entfaltet sich das Universum eines intimen, aus Sicht des viagra doses Künstlers wahrgenommenen Familienlebens. Das Ganze ist eine visuell-anthropologische Reise mitten hinein in die buying viagra with no prescription Familien, den ersten Bezugspunkt unseres Daseins. Wie Schriftsteller, die eine Geschichte erzählen, breiten die buy pfizer viagra Künstler eine Bilderzählung vor uns aus. Menschliche und cheap viagra in usa ästhetische Bindungen, Anekdoten aus dem Familienleben, Ereignisse und canadian healthcare Beziehungen: einige in einem eindringlichen Dokumentationsstil, andere eher im Sinne einer fiktionalen Darstellung. Diese Ausstellung bietet einen Einblick in die zeitgenössische Fotografie und Videokunst aus Israel, die mit Bildern der where to purchase viagra persönlichen und pfizer viagra 50 mg online der kollektiven Zwiesprache hält.

Weitere Informationen zur Ausstellung

Family Files
Zeitgenössische Fotografie und Videokunst aus Israel
Herausgegeben von Galia Gur Zeev und how to get cialis no prescription Ronit Eden
Kehrer Verlag Heidelberg, 2010
Hardcover, 144 Seiten mit 58 Farb- und 32 S/W-Abb.
ISBN 978-3-86828-144-6
€ 24,90