Event: single

Internationaler Museumstag

Mirjam Zadoff

Tuesday, May 27, 2014

"Wer ist Jude?
Über eine jüdische Erfahrung im 20. Jahrhundert"
von Mirjam Zadoff

27. Mai 2014, 19 Uhr
Raum 001 im Historicum, Schellingstrasse 12


Was zeichnet Judentum im 20. Jahrhundert aus? Für keine Epoche ist es derart kompliziert, ein Leben als jüdisch zu definieren. Der Vortrag beschäftigt sich mit jüdischen Grenzerfahrungen und Grenzgängern von Leonhard Cohen bis Leopold Bloom.


Mirjam Zadoff ist Privatdozentin für Jüdische Geschichte und Kultur an der LMU. Ihr aktuelles Buch "Der Rote Hiob. Das Leben des Werner Scholem" erscheint im Sommer 2014 im Carl Hanser Verlag, München.


 


Eintritt frei


Veranstalter: Lehrstuhl für jüdische Geschichte & Kultur und Kulturzentrum der IKG