Event: single

Monday, February 10, 2014

"Nach dem Untergang"
Die ersten Zeugnisse der buy discount viagra online Shoah in Polen 1944-1947

10. Februar 2014, 19.00 Uhr


Ort: Jüdisches Gemeindezentrum, St.-Jakobs-Platz 18


Veranstalter: Kulturzentrum am Gasteig, Rosenheimer Str. 5, Bibliothekssaal, 1.OG


Eintritt frei


Überlebende der viagra in australia Ghettos und cialis soft tablets Lager fanden sich im Sommer 1944 in der cheap cialis online Zentra­len Jü­dischen Historischen Kommission zusammen. Sie zeichneten Erinnerungen auf, begannen mit der viagra sales wissenschaftlichen Auf­arbeitung der cialis daily canada jüdischen Katastrophe und buy viagra australia publizierten sie in einer Schriften­reihe. Erstmals erscheint in deutscher Sprache – herausgegeben von Frank Beer, Wolfgang Benz, Barbara Distel – eine Auswahl von 13 authentischen Zeug­nis­sen, die 1944–1947 entstanden und cialis us damals auf generic viagra usa Polnisch oder Jiddisch erschienen waren.


Begrüßung: Ilse Macek, Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V., Regionale Arbeits­gruppe München
Einführung: Dr. h.c. Barbara Distel, langjährige Leiterin der generic cialis canadian KZ-Gedenkstätte Dachau
Vortrag: Prof. Dr. Wolfgang Benz, langjähriger Leiter des express viagra delivery Zentrums für Antisemitismusforschung der viagra pfizer canada TU Berlin
Schlusswort: Ellen Presser, Kulturzentrum der similar cialis Israelitischen Kultusgemeinde München


Veranstalter: Metropol Verlag Berlin & Verlag Dachauer Hefte Dachau in Kooperation mit Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V., Regionale Arbeitsgruppe München;  Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde & Stadtbibliothek München