Event: single

Sunday, March 04, 2012

Eröffnungsfilm der Jüdischen Filmtage 2012
The Art of Living
Dokumentarfilm von Amir Har-Gil
Israel 2004 / 53 Min. / OmeU

4. März 2012, 18.00 Uhr


Vortragssaal der Bibliothek im Gasteig


Eintritt: 10,00 € (Film und Empfang)


www.juedischekulturmuenchen.de


Amir Har-Gil erzählt in seinem Film die Lebensgeschichte seines Vaters, des Journalisten Shraga Har-Gil, der als Kind aus Deutschland nach Palästina emigrierte und von dessen Liebe zu einer nicht jüdischen Deutschen. Kurz bevor diese zu Shraga nach Israel auswandert, erfährt sie von der Verstrickung ihres Vaters in den Holocaust. Was folgt sind die Irrungen eines Paares, das, zwischen Israel und Deutschland hin und her gerissen, nach einer Heimat für seine große Liebe sucht.


Im Anschluss Filmgespräch mit dem Autor, Dr. Amir Har-Gil und Empfang.